Oberschenkel straffen Hannover vom Facharzt Plastische Chirurgie

Oberschenkel straffen Hannover

Erschlaffte Oberschenkel können nach Beendigung einer sportlichen Aktivität (z. B. Bodybuilding, etc.), starker Gewichtsreduzierung oder Krankheiten entstehen. Oberschenkel können aber gestrafft werden.

Oberschenkel straffen für schöne, straffe Beine

Das Straffen der Oberschenkel ist ein kleinerer Eingriff als es der Name vermuten lässt, denn es wird nur ein kleiner Teil des Oberschenkels bei diesem Eingriff verändert. Grundsätzlich sollte erst durchgeführt werden, wenn das Zielgewicht erreicht und gehalten wird, da Gewichtsschwankungen das Operationsergebnis beeinflussen würden. Abhängig vom Grad der eingetretenen Erschlaffung bzw. vom Umfang des überschüssigen Oberschenkelgewebes kann dieser Eingriff durchaus in örtlicher Betäubung und ambulant durchgeführt werden. Bei umfangreicheren Eingriffen kann event. ein stationärer Aufenthalt notwendig werden.

Nach der Operation muss für ca. 4 - 6 Wochen ein Kompressionsmieder getragen werden. Körperliche Schonung von 1 bis 2 Wochen sowie der Verzicht auf sportliche Aktivitäten für 4 bis 6 Wochen sind erforderlich (abhängig vom Operationsumfang).

Nach der Operation ist der Oberschenkel wieder straff und glatt, obwohl nur ein Teil des Oberschenkels tatsächlich verändert wurde. Die wirken insgesamt schlanker und jugendlicher.

Die Operation zum Oberschenkel straffen kann in der Regel ambulant und in örtlicher Betäubung erfolgen. Im Einzelfall kann eine Vollnarkose und mit einem ein- bis zweitägigen stationären Krankenhausaufenthalt notwendig werden.

Mehr zum Oberschenkel straffen

Wie ist der Ablauf für das Straffen meiner Oberschenkel?

Bevor Sie sich für die Straffung Ihrer Oberschenkel entscheiden, ist eine umfassende Voruntersuchung notwendig, um Behandlungsfehler und Fehlentscheidungen zu vermeiden.

Bei der Voruntersuchung stellen wir Ihre Ausgangssituation fest und gleichen diese mit Ihrem Veränderungswunsch ab. Wir zeigen Ihnen, welche Behandlungsmöglichkeiten für Sie möglich sind und deren Vor- und Nachteile. Wir erklären Ihnen ausführlich Ihre individuellen Risiken und Ihren möglichen Behandlungsablauf. Durch das individuelle Gespräch und die Voruntersuchung kann der genaue Umfang Ihrer Behandlung festgestellt werden. Anhand von Vorher-/Nachher-Bildern lernen Sie auch mögliche Operationsergebnisse kennen.

Oberschenkel straffen in Hannover - Kosten & Preise

Die Kosten für das Straffen der Oberschenkel müssen in den meisten Fällen durch den Patienten getragen werden. Die genauen Kosten können nur nach einer Voruntersuchung definiert werden, da diese immer von den persönlichen Voraussetzungen und dem gewünschten Zielergebnis abhängig sind.

In den häufigsten Fällen bewegt sich der Kostenrahmen zwischen EUR 3000,- und EUR 6000,-.

Ein großer Bestandteil des Preises sind die OP-Kosten selbst, diese sind abhängig vom Materialaufwand (z. B. Verbandsmaterial, Mieder) und der Operationsdauer. Diese wiederum ist sehr stark abhängig von den notwendigen Teilaspekten der Operation:

  • Entfernung des Hautüberschusses
  • Anhebung der Gewebestrukturen des Oberschenkels
  • Anpassung bzw. Veränderung des Oberschenkelumfanges
  • Kontourverbesserung des Oberschenkels
  • Harmonisierung der angrenzenden Umgebung (z. B. Gesäß, Kniebereich)

Informationen für die Straffung Ihrer Oberschenkel in Hannover:
☎ 0511 - 541 013 300

Oberschenkel straffen vom Facharzt Plastische Chirurgie Dr. Boorboor in Hannover

Informationen zur Straffung Ihrer Oberschenkel vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
☎ 0511 - 541 013 300

Ärztliche Dientsleistungen müssen nach dem Heilmittelwerbegesetz abgerechnet werden.

Ab einem Behandlungswert von EUR 1000,- können wir Ihnen bei ausreichender Bonität eine Finanzierungsmöglichkeit anbieten

©Schönheitsoperation in Hannover vom Facharzt Plastische Chirurgie. All rights reserved.

Startseite

Impressum und Datenschutz

Schönheitschirurgie Hannover